RUN a w a y ...
<xmp> <body> </xmp>
Welcome
Von Ängsten und Fragen

Hallo, nun also mein zweiter Eintrag in meinem "neuen Leben". Nunja, im Moment geht es mir einerseids recht gut, aber andererseids auch sehr schlecht. Ich finde es furchtbar, weil ich nicht weiß, was ich von meiner derzeitigen Lebenssituation halten soll. Zuerst einmal etwas zum Blog hier - ich plane viele Unterseiten, auch so typisches "Pro-Ana"-Zeug mit den Gesetzen und bla. Ich halte dies zwar nicht für notwendig und für gefährlich, aber ich wollte das eigentlich immer trotzdem auf meinem Blog oben haben. Ich will auch was über Diäten usw. schreiben, also plane ich eigentlich recht viel. Dies kann aber eigentlich sehr lang dauern, wer weiß, ob ich überhaupt noch dazu komme, aber ich glaube schon. Nunmal zu meiner derzeitigen Situation: Das Essen steht im Vordergrund, aber irgendwie auch nicht. Für mich ist das Essen im Moment sehr wichtig, ich habe wieder einen Grund, abnehmen zu müssen. Ich hab in der letzten Zeit ja viel zugenommen und auch so - weil ich einfach keinen Grund und keinen Anreiz darin sah, weiter zu hungern, weil sich keiner für mich interessiert und es jedem scheißegal ist wie viel ich wiege. Vielleicht hört sich das jetzt so an, als hätte ich absichtlich zugenommen, aber so ist es auch nicht. Leider kann ich es nicht besser beschreiben, vielleicht verstehen mich ja einige. Nun, jetzt hat das Hungern wieder "Sinn". Für mich Sinn. Es ist für mich für Bedeutung, obwohl es das schon immer war. Ich steuere nicht nur für mich auf mein Ziel hin, sondern nun auch für jemand Anderen. Da gibt es einen Jungen ("ooch jetzt kommt wieder das... wie typical..." - ich kenne ihn schon seit knapp einem Jahr, nur vom Sehen. Ich fand ihn immer schrecklich süß und so - ach wie schnuckelig - und auch so, ich wollte immer, dass er mich kennt. Vor ein paar Tagen hab ich ihn dann bei MySpace gefunden und spontan auch geaddet. Er hat mich von selbst angeschrieben, wir kamen ins Gespräch und stellten viele Gemeinsamkeiten und gleiche Interessen fest - eben perfekt. Wir haben dann eigentlich auch gleich Telefonnummern ausgetauscht und so, und auch viel SMS geschrieben und gleich verstanden. Er will mit mir nun ins Kino gehen oder mich zumindest treffen - das ist der springende Punkt. Ein anderer würde sicher sagen "Oh, perfekt, natürlich, sofort!" Aber ich bin eben anders: Ich habe Schiss, ganz normal ausgedrückt. Nein, ich würde schon gehen, ich traue mich aber nicht. Ich weiß nicht was ich machen soll. Mittlerweile nervt er schon ein bisschen, aber er kann ja nichts dafür. Und er mag mich wirklich. Aber er hat bis jetzt nur Fotos von mir gesehen - Gesichtsfotos. Wenn er meinen fetten, schäbigen Körper sieht dann... nein, ich will nicht daran denken. Scheeeeiße.

Tipps???
m.o.n.a

13.1.08 15:06
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


XY (13.1.08 16:06)
Einerseids schreibt man einerseits. Andererseits natürlich auch. Falls das d beabsichtigt war, dann ... find ich es einfach nur seltsam.

Und zu diesen tollen Ana-Gesetzen: Oh nein, bitte nicht noch eine. Das wird ja langweilig. Lasst euch doch mal was anderes einfallen. Dieses ewige Frusthungern langweilt kolossal. Wie wär's denn mit "Frustsingen" oder "Frustkartenspielen"? Werdet kreativ!

Sorry, dass ich mich drüber lustig mach. Aber dieser Ana-Käse nimmt einfach überhand und die meisten sind doch (tief im Innern wissen sie es) nur Mitläufer. Trendjäger sozusagen. Kinder, werdet eigenständig! Merkt ihr denn nicht, wie sie euch das Hirn waschen?


mona / Website (13.1.08 17:33)
Oha. Danke für die Kritik.
Ich muss mich aber hier nicht rechtfertigen, denke ich, und deswegen werde ich hier nicht weiter auf deine Meinung eingehen. Es ist deine Meinung, ich akzeptier das, okay. Danke für die Hinweise.
Adieu.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Profile
Add your profile here.
Example:
I'm BLAH and I'm BLAH years old. I'm a BLAH. I love BLAH-ing.. etc., etc. So on and so on. Blah.. blah.. blah...



Layout ©
Designer: manikka
Resources: 1 2 3 4 5 6
<$MTEntryDate format="%B %e, %Y"$>
<$MTEntryBody$>

Gratis bloggen bei
myblog.de